Bundesverband Deutscher Männerballette e.V.

Landesverband Hessen

Hier erfahrt Ihr alles Aktuelle über Männerballette und Showtanzgruppen.

Abgesetzt

Die  17. Deutsche Meisterschaft für Männerballette

findet am 13. Juni 2020 in Bonn statt.

Ausrichter ist der Bundesverband Deutscher Männerballette e.V.
Veranstaltungsort ist die Hardtberghalle Bonn.
 
 
 

!!! Diese Veranstaltung wurde wegen des Coronavirus abgesagt !!!

Die Stadt hat Hallen geschlossen, dies wurde auf Anweisung der  Bunds- & Landesregierung angeordnet!

Liebe Männerballette, Trainer und Choreographen!

Eure Planungen für die bevorstehende Kampagne sind sicherlich in der heißen Phase. Nach dem großen Erfolg, den wir 2016 mit der erfolgreichsten und größten Hessenmeisterschaft aller Zeiten feiern durften, möchten wir diese 2020 wieder für Euch veranstalten. Wir möchten Euch daher gerne für die:

9. Offene Hessenmeisterschaft im Männerballett

Am 16.Mai 2020, 18:30 Uhr
Römerhalle Ober Wöllstadt
Gartenstraße 17, 61206 Wöllstadt

einladen.

Wir würden uns freuen, wenn der Termin einen Platz in Eurem Terminkalender findet. Wenn wir Euer Interesse an der Hessenmeisterschaft geweckt haben, meldet Euch schnellstmöglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, da die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen bei Überbelegung des Starterfeldes entscheidend ist.

Wir wünschen Euch für die bevorstehende Kampagne viel Erfolg und freuen uns auf ein Wiedersehen in Ober-Wöllstadt am 16.Mai 2020

Euer 1.NCV Nieder-Wöllstadt (Die Bärengarde) in Zusammenarbeit mit der Landesvertretung Hessen

Michael Reitz, 1.Vorsitzender NCV
Bernd Westbomke und Patrick Mühlhause, LV Hessen


Liebe Männerballette,
liebe Trainerinnen und Trainer,
liebe Tänzer!

Seit vielen Jahren ist die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft rückläufig. Unser Sport hat sich rasant entwickelt und die gezeigten Leistungen werden von Jahr zu Jahr besser.
In den letzten 3 Jahren häufen sich die Stimmen, die dem sogenannten „Traditionellem Männerballett“ keine Chancen auf der DM einräumen, es fiel sogar das Wort Kanonenfutter.
Eine Vorrunde erschien in den letzten Jahren auch als absurd und wurde mehrfach in Frage gestellt.

Sollte man jetzt der Entwicklung nachgeben und die Vorrunde abschaffen? Wir sagen dazu nein und würden gerne versuchen, die Deutschen Meisterschaften als ein Zweitages-Event zu erhalten. Hierzu sind wir jetzt aber gefordert und müssen allen Männerballetten gerecht werden.
Bis jetzt wurde nur die starke junge Riege gefördert, es müssen aber auch die älteren berücksichtigt werden und wenn der Sport auf breite Beine gestellt werden soll, muss man auch an die Jugendförderung denken!!!

Der neue Sportausschuss(SAS) vom BvDM hat hierzu eine zukunftsorientierte Entscheidung getroffen. Es wird ab der DM 2019 zwei Titel geben, bis 35 Jahre und ab 35 Jahre!
Ab 2020 zählt dies dann auch für die Landesmeisterschaften!

Von dieser Regelung versprechen wir uns, dass auch die Ballette wieder teilnehmen, die sich durch ihr Alter keinerlei Chancen eingerechnet haben. Hier zeigt der Verband, dass er auf die Kritik der letzen Jahre reagiert und versucht einen fairen Ausgleich zu schaffen.

Die genauen Durchführungsbestimmungen werden gerade erarbeitet und bei Fertigstellung veröffentlicht.
Hier aber schon zur Orientierung die vorläufige Regelung:

- Die Einteilung erfolgt durch das Durchschnittsalter.
- In der Vorrunde starten alle gemeldeten Gruppen gemischt
- Für die Endrunde qualifizieren sich die jeweils 10 besten Gruppen aus ihrer Kategorie

Das sind die Eckpunkte, an denen wir uns orientieren aber natürlich werden noch Feinheiten besprochen werden und in die Regelung einfließen.

 

 

 

 

Video-Cup 2020 in:

© Copyright 2020 BvDM e.V. Landesverband Hessen  - All ® Rights Reserved